kalender klJeder Trainer/Fachübungsleiter soll für die Sektions­mitglieder an mindestens 7 Tagen im Jahr eine Wochentour (Alpen o.ä.) oder mehrere  Wochenendtouren bzw. –kurse als »geführte Tour oder »Gemeinschaftstour oder als »Kurs der Mitgliederausbildung anbieten.

Ebenso können privat geplante Touren angeboten werden.

Dabei wird folgendes, einheitliches Vorgehen angestrebt, um den Kurs-/Tourenleitern und Teilnehmern eine möglichst große Planbarkeit und ein positives Tourenerlebnis zu ermöglichen.

A) Vor Beginn einer Tour

1. Ausschreibung für den Kurs / die Tour

Ausschreibungen von Tourenangeboten/Kursen sollen möglichen Teilnehmern eine vollständige ...

»weiterlesen