AusbProgr 2017 Dbl kl

Vorankündigung Ausbildungsprogramm 2020

Das Ausbildungsprogramm 2020 wird am Montag, 30. September 2019 auf der Internetseite des Dachverbands als PDF und als E-Paper veröffentlicht. Am Montag, 14. Oktober 2019 um 10:00 Uhr erfolgt die Buchungsfreigabe.

Interessenten an einer Trainerausbildung für eine der Bergsportarten, sollten bis dahin  entsprechend unserer »Ausbildungsordnung

1. sich Klarheit verschaffen über

    a) seine »Bereitschaft und seine zeitlichen Möglichkeiten, Touren und Kurse, auch mehrtägig, in der Sektion durchzuführen, Dazu gibt es »finanzielle Anreize durch Honorare und Kostenerstattungen.

    b) seine bergsportlichen Erfahrungen (»Tourenbericht) im Abgleich mit den geforderten persönlichen Voraussetzungen für die Zulassung zur gewünschten Ausbildung,

    c) seine Sozialkompetenz.

2. unseren »Ausbildungsbeauftragten Marko Turek kontaktieren,

3. danach  sich »Online seinen Kursplatz reservieren.

4.das »Antragsformular ausfüllen und beim Vorstand einreichen.

Dann gibt es eine abschließende Vorstandsentscheidung und - hoffentlich - die Teilnahmezusage vom DAV-Dachverband.

Zum DAV-Ausbildungsprogramm

Inhalt

  • Informationen zur Anmeldung (5 Schritte - siehe auch www.dav-shop.de/ausbildung bzw. www.dav-shop.de/familiengruppenleiter, Sonderkurse, Fortbildungspflichtenregelung, Info's zum Tourenbericht, Ausweise),
  • Kursbeschreibungen für die Ausbildungen (Trainer Bergsport Winter, Sommer und Klettersport, Wanderleiter, Familiengruppenleiter) 
  • Kursbeschreibungen für die fächerübergreifenden Fortbildungen

jeweils in der Gliederung Zulassungsvoraussetzungen, Anerkennung anderer Ausbildungen, Ausbildungsinhalte, Termine mit Ausbildungsort, Kursdauer, Kosten und Leistungen,

  • Anmeldeformulare und ein Formular "Tourenbericht".

Weitere Inhalte im Programm

  • Große Anzahl an Fortbildungskursen, um der 3-jährigen Frist für Pflichtfortbildungen zum Erhalt der Trainer-Lizenz zu entsprechen. Es ist nicht möglich, mehr als eine FB/Jahr zu besuchen.
  • Kletterbetreuer unterliegen einer 5-jährigen Fortbildungspflicht. Zeit bis spätestens 2019.
  • Wanderleiter können fakultativ aus dem Angebot freiwilliger Fortbildungen wählen.
  • Eine Seminar-Rücktritts- und -Abbruchversicherung. In den Teilnahmegebühren enthalten. Gilt nicht für Fortbildungen.

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Einen Blick sollte man auch in die "AGB für Aus- und Fortbildungskurse des Deutschen Alpenvereins e.V." werfen. Die AGB enthalten eine klare Aussage zur Eigenverantwortung des Teilnehmers, der mit seinem Erscheinen zu Kursbeginn bestätigt, "dass er physisch und psychisch den Kursanforderungen gewachsen ist" - nachdem er mit der Anmeldung ausgedrückt hat, sich der dem Bergsport innewohnenden Risiken bewusst zu sein.