053knigsspitzelogo hist skl...im üblichen Sinne ist dies nur in der 1. Position:

1. Zur Verbesserung der Kontaktmöglichkeiten der Mitgliedschaft zu unserer »Geschäftsstelle wollen wir erweiterte Öffnungszeiten anbieten. Das ist mit auschließlich ehrenamtlich tätigen Funktionsträgern nicht zu leisten. Deshalb suchen wir einen Teilzeit-Mitarbeiter für die Geschäftsstelle, gegen Entgelt und für etwa 7 Wochenstunden.
Der künftige Stelleninhaber soll zudem unsere DV-Programme für die Mitgliederverwaltung, die Buchhaltung und das Ausleihmanagement bedienen.
Interessenten wenden sich an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

2. Weiterhin geht es um die Schließung von Lücken bei den ehrenamtlichen Funktionen, gemessen an den bergsportlichen Interessen der Mitgliedschaft:

Derzeit gibt es Bedarf an »Koordinatoren/Koordinatorinnen bergsportlicher Interessengruppen, »Übungsleitern/Übungsleiterinnen für Kinder- und Jugendkursgruppen und für das künftige »DAV-Kletterzentrum, je einer/m »Wanderleiter/in und Fachübungsleiter/in »MTB, einer/m  »Vorstandsbeisitzer/in Wandern, einer/m »Redakteur/in und einer/m Fachbeauftragten »Sponsoring.

Interessenten melden sich bitte beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nachstehend näheres zu den einzelnen Positionen, insbesondere zu der von der Sektion zu leistenden Unterstützung, wozu ein »erweiterter Versicherungsschutz in verschiedenen Sparten gehört.

Im Einzelnen freuen wir uns über Bereitschaftserklärungen für die ehrenamtliche Tätigkeit als

( Es wird folgend nur die männliche Schreibweise verwendet - das ist keine Einschränkung, alle Mitglieder sollen sich angesprochen fühlen!)

A. Koordinator zur Bildung und Leitung einer  »bergsportlichen Interessengrupp im Wandern, Mountainbiking, Klettern, Skifahren oder auch disziplinübergreifend. Was gibt es an Unterstützung:

  • Vermittlung von Kontakten zu den entsprechend bergsportlich interessierten Mitgliedern
  • Nach Gründung einer solchen Gruppe den Förderbetrag
  • Bei Eignung Meldung für eine »bergsportliche Qualifizierung zum Trainer mit DAV-Lizenz

 B.Übungsleiter für eine Kinder- und Jugendkursgruppe. Was gibt es an Unterstützung:

  • Bei Eignung Meldung für eine »bergsportliche Qualifizierung zum »Jugendgruppenleiter mit JDAV-Lizenz
  • Erstattung des Eigenanteils an den JDAV-Lehrgangsgebühren innerhalb von 3 Jahren
  • Vermittlung von Kontakten zu den entsprechend bergsportlich interessierten Mitgliedern
  • Finanzielle Mittel aus dem Haushaltstitel "Jugendarbeit"
  • Alpine Ausrüstung zur persönlichen Verwendung als Dauerleihgabe
  • Eintrittspreisvorteile in Kletterhallen
  • »Entgelt im Rahmen der Übungsleiterpauschale sowie Erstattungen bei Reisekosten...

C Übungsleiter für ein attraktives Kursangebot im künftigen DAV-Kletterzentrum. Was gibt es an Unterstützung:

  • Bei Eignung Meldung für eine »bergsportliche Qualifizierung zum "Kletterwandbetreuer", "Trainer C Sportklettern Breitensport Indoor" mit DAV-Lizenz
  • Vermittlung von Kontakten zu den entsprechend klettersportlich interessierten Mitgliedern
  • Erstattung des Eigenanteils an den DAV-Lehrgangsgebühren innerhalb von 3 Jahren
  • Bei Tätigkeit als Übungsleiter »Entgelt im Rahmen der Übungsleiterpauschale sowie Kostenerstattungen
  • Alpine Ausrüstung zur persönlichen Verwendung als Dauerleihgabe
  • Eintrittspreisvorteile in Kletterhallen.

D. Wanderleiter oder als Fachübungsleiter MTB, die den Bergwanderern (90% der Mitgliedschaft) und den Bikern (30% der Mitgliedschaft) interessante »Touren und Kurse der »Mitgliederausbildung anbieten können. Was gibt es an Unterstützung:

  • Bei Eignung Meldung für eine »bergsportliche Qualifizierung zum "Wanderleiter", "Trainer C Bergwandern" bzw. "Fachübungsleiter MTB" mit DAV-Lizenz.
  • Erstattung des Eigenanteils an den DAV-Lehrgangsgebühren innerhalb von 3 Jahren.
  • Bei Organisation und Leitung von Sektionstouren »Entgelt im Rahmen der Übungsleiterpauschale sowie Kostenerstattungen.
  • Vermittlung von Kontakten zu den entsprechend bergsportlich interessierten Mitgliedern
  • Alpine Ausrüstung zur persönlichen Verwendung als Dauerleihgabe

E. Redakteur für Homepage und Mitteilungsblatt.

F. Fachbeauftragter, der sich um die Sponsoren kümmert.

G. Weiterhin wird daran erinnert, dass die nächste Mitgliederversammlung (am 3. Donnerstag im Januar 2019) den Vorstand, den Ehrenrat und die Rechnungsprüfer neu zu wählen hat. Wahlen zum Beirat gehören nicht mehr dszu, da die letzte Mitgliederversammlung im März 2018 eine Satzungsänderung beschlossen hat, wonach diese Funktion zugunsten einer Erweiterung des Vorstandes um bis zu 3 Fachbeisitzer abgeschafft wird.

Gesucht werden Bewerber für alle diese Funktionen.

Die Fachbeisitzer im Vorstand sollen insbesondere die Bergsportarten repräsentieren. Dazu wären Sie für eine Bergsportart verantwortlich für

  • Aktivitäten zur Herbeiführung eines attraktiven Angebots an Sektions- und an Privattouren im Bergwandern /Bergsteigen/Hochtouren/Klettern/Biking koordiniert,
  • Tourenleiter bei der »Ausschreibung von Touren berät,
  • selbst Touren organisiert und leitet, dann greifen auch für sie/ihn die unter D. genannten Unterstützungen
  • Kurse der »Mitgliederausbildung in der Sektion organisiert und - bei Vorliegen einer DAV-Trainerlizenz - durchführt.

Versicherungsschutz

Generell gilt, dass die Sektion zusätzlichen »Versicherungsschutz über den ASS hinaus anstrebt und für ihre ehrenamtlich Tätigen finanziert. Das betrifft höherwertige UV, Kasko-Versicherung für den Privat-PKW, Haftpflichtversicherung für Radsportgruppen, Jugendgruppen-Reise-Versicherung.

Bitte geht für nähere Infos aktiv auf den Vorstand, speziell den Schatzmeister zu.