alpine ausruestung klInsbesondere für Neueinsteiger und als Ergänzung zum eigenen Equipment hält die Sektion einen Bestand an alpinen Ausrüstungsteilen zur gebührenpflichtigen Ausleihe an Sektionsmitglieder vor.

Hier können Sie Ihre Ausleihwünsche bequem »anmelden. Für die Ausleihe und die Rückgaben selbst müssen Sie allerdings die »Geschäftsstelle aufsuchen.

Beachten Sie die »Regeln zu Reservierung, Ausleihe, Nutzung, Rückgabe und Gebührenberechnung:

Tabelle Website AlpMat 20180225

Reservierung:

Hier können Sie Ihre Ausleihwünsche bequem »anmelden. Entscheidend für die Vergabe bei Mehrfachanmeldungen ist die Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

Leihgebühr und Kaution...

...sind im Voraus bei der Abholung in bar zu entrichten. Jede angefangene Woche wird voll berechnet. Die Nutzungsdauer ergibt sich aus  dem tatsächlichen Ausgabe- und Rücknahmetag. Ggf. sind Nachgebühren  oder eine anteilige Gebührenerstattung.fällig. Die Kaution wird bei Rückgabe wieder verleihbarer Teile erstattet.

Ausgabe und Rücknahme:

Ausgabe und Rücknahme können nur während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle erfolgen. Die Ausgabe kann nur gegen Vorlage des DAV-Mitgliedsausweis oder eines gültiges Personaldokument erfolgen. 

Nutzung:

Pflegliche Nutzung sollte selbstverständlich sein. Bei defekten und unbrauchbaren Rückgaben wird die Kaution einbehalten. Trotz sorgfältiger Prüfung aller Teile kann keine Haftung für die Sicherheit der Ausrüstungsgegenstände übernommen werden.

Mängelmeldungen, Ergänzung des Bestandes:

Hinweise und Anregungen nimmt gerne unser »Ausrüstungswart entgegen.