Aktuell gibt es folgendes Angebot:

Unser Fachübungsleiter Hochtouren Georg Kuschk bietet für den Juli ein verlängertes Wochenende, 3-4 Tage, mit geführten Hochtouren in den Ötztaler Alpen an. Alternativ sind 2 Varianten von Georg "ins Auge gefasst":

  1. Bergtouren im Gebiet der Ramolhütte. Potentielle Ziele sind, je nach Gruppenzusammensetzung, der Große Ramolkogel, die Ötztaler Wildspitze, der Brochkogel, die Hochvernagtspitze, ...
  2. Bergtouren im Gebiet der Breslauer Hütte mit dieser bewährten Tourenplanung:
  • Tag 1: Treffpunkt zb ca 13:00 in Muenchen, gemeinsame Anreise Vent ca. 3.5h plus Aufstieg Breslauer Huette ca. 2h => ca 19-20Uhr
  • Tag 2: Wildspitze Südgrat/Südostgrat/Jubiläumsgrat (+1000hm). Abstieg zu Mitterkarjoch (-300hm). Optional: Hinterer Brochkogel Ostgrat (+200hm. Abstieg zur Breslauer Huette
  • Tag 3: Vorderer Brochkogel (+700hm). Uebergang Brochkogeljoch / Vernagtjoch → Vernagthuette. Optional: Petersenspitze + 300hm
  • Tag 4: Hochvernagtspitze oder Fluchtkogel oder Guslarspitze. Abstieg Tal, Rückfahrt 3-4h gemeinsam nach München (dort ca 16:00/17:00?
Voraussetzungen:
  • Erfahrung im Gehen mit Steigeisen,
  • Kondition fuer ca 1000hm/Tag mit Ausrüstung im hochalpinen Gelände, die bei rechtzeitiger Reservierung von der Sektion entliehen werden kann (Helme, Steigeisen, Eispickel).

Teilnahmebegrenzung: Mind. 2, max. 3 Teilnehmer.

Meldeschluss: Es gibt keinen.

Meldungen an den Tourenleiter »Georg Kuschk.

Teilnahmegebühren: Pro Teilnehmer EUR 30, für Nicht-DAV-Mitglieder x2, einzuzahlen auf das »Sektionskonto, Verwendungszweck "FT Georg Kuschk". Bitte erst dann einzahlen, wenn es von Georg eine Zusage gibt. Die Teilnahme ist möglich, wenn beides erfolgt ist.