Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
(Hitch-)hiking the Amerikas
Donnerstag, 19. März 2020, 19:00
Aufrufe : 126

Hiking AmericasZweieinhalb Jahre hat sich unsere Referentin den Traum einer großen Abenteuerreise erfüllt. Während dieser Reise wurde sie oft gefragt, warum sie das mache. Leute meinten, sie wäre mutig, weil sie allein durch die Gegend reise, aber mal ehrlich, ist es nicht mutiger, sein Leben auf der Couch zu vergeuden? Schließlich hat man nur eines. Ziel waren die Berge,
Wandern, Bergsteigen, allein und ohne Zivilisation. Sie hat sehr viele, wunderbare Menschen getroffen, ohne die sie niemals so weit gekommen wäre. Größtenteils war sie wandernd und trampend in atemberaubenden, einsamen Wildnissen unterwegs und hat dabei die höchsten Berge Nord- und Südamerikas sowie Afrikas bestiegen., u.a.:

  • Mt. Denali, Alaska, USA, 6190 m
  • Chilkoot Trail, Kanada, Alaska
  • Rucu Pichincha, Guagua Pichincha, Cotopaxi, Ecuador, 4696, 4794, 5897 m
  • Iztaccihuatl und Orizaba, Mexico, 5230, 5636 m
  • Huayna Potosí, Parinacota, Sajama, Pico Austria, Illimani, Bolivien, 6088, 6348, 6542, 5320, 6439 m
  • Ojos del Salado, Chile, 6893 m
  • Aconcagua, Argentinien, 6961 m
  • Patagonia, Feuerland, Argentinien
  • Ishinca, Urus, Pisco, Peru, 5530, 5420, 5752 m

Während dieser Zeit hat sie nicht nur viel gesehen sondern auch wahnsinnig viel gelernt. Neben rudimentärem Spanisch auch so nützliche Dinge wie Finger- und Zehennägel mit dem Taschenmesser schneiden, Reißverschlüsse, Sachen und Rucksäcke reparieren und wie man ohne zu fliegen über den Panamakanal gelangt.

Sie wird uns an ihren spannenden Abenteuern teilhaben lassen.

Vortragende: Katrin Oertel, DAV-Sektion Halle (Saale)

Eintritt frei

Ort Hörsaal des Geologischen Institutes, Von-Seckendorff-Platz 3