DAVLogo RGB kleinDie Sektionen des DAV e.V. bilden auf regionaler Ebene Zusammenschlüsse, so genannte Sektionentage bzw. Sektionenverbände. Alle Sektionen sind automatisch Mitglied in einem dieser Zusammenschlüsse. Die Sektionentage bzw. -verbände können den Bereich eines, mehrerer oder auch nur Teile eines Bundeslandes umfassen.

Die Sektionentage/-verbände beraten die Inhalte der Hauptversammlung des DAV vor, unterbreiten Vorschläge für die Wahl des Verbandsrates (Regionenvertreter und Regionenvertreterinnen). Die Sektionentage/-verbände haben keine eigene Rechtspersönlichkeit.

Unsere Sektion ist Mitglied des Ostdeutschen Sektionenverbandes.

Landesverband Sachsen-Anhalt

Die Sektionen in den einzelnen Bundesländern können sich zu rechtsfähigen, gemeinnützigen Landesverbänden zusammen schließen. Die DAV-Landesverbände sind nicht institutionell in den DAV e.V. eingebunden, das heißt, sie haben weder Antrags- noch Stimmrecht in der DAV-Hauptversammlung. Gemäß eines Grundsatzbeschlusses des Verbandsrats haben die DAV-Landesverbände insbesondere zwei Aufgaben:

  • die Organisation und Vertretung des Wettkampfkletterns auf Landesebene sowie
  • den Bereich Klettern und Naturschutz.

Unsere Sektion ist Mitglied des Landesverbands Sachsen-Anhalt. Siehe auch beim »DAV.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Satzung2012-LVLSADAV.pdf)Satzung2012-LVLSADAV.pdf[ ]73 KB