verein Schutz BergweltDer Verein zum Schutz der Bergwelt besteht seit 1900. Er gründete sich aus dem Deutschen und Österreichischen Alpenverein heraus und steht mit beiden Vereinen bis heute in engster Verbindung.

Dem Verein gehören rund 1500 Mitglieder aller Schichten und Berufe im In- und Ausland sowie fast alle österreichischen und deutschen Alpenvereinssektionen an. Zu den Mitgliedern zählen maßgebliche Vertreter des öffentliche Lebens, der staatlichen und kommunalen Verwaltung, der Wirtschaft und der Wissenschaft.

Als ein seit 1984 anerkannter Naturschutzverband in Bayern (gemäß Art. 42 BayNatSchG) ist der Verein in zahlreichen Gremien tätig. Er ist Mitgliedsverband im Deutschen Naturschutzring (DNR) und bei der CIPRA Deutschland und hat Beobachterstatus im Netzwerk Alpiner Schutzgebiete der Alpenkonvention.

Zu den Vereinsziel und -aktivitäten lesen Sie bitte »hier weiter. Unsere Sektion unterstützt mit Ihrer Mitgliedschaft in diesem Verein dessen im Vereinsnamen abgebildetes Bestreben.

Der Verein publiziert periodisch ein »Jahrbuch, das im Bestand der »Sektionsbibliothek enthalten ist. Zum aktuellen »Jahrbuch 2016/2017 und seinem »Inhalt.