Karten und Bücher

Die Bibliothek unserer Sektion befindet sich in der Geschäftsstelle.

Öffnungszeiten

Di: 17.00 – 19.00 Uhr

Team: Hans-Joachim Weiß und Stefan König

Verleih nur an Sektionsmitglieder: Bergführer, Wanderführer, Karten, Zeitschrift „Alpin“, Zeitschrift „Bergsteiger“, Bildbände, Bücher, Videos/CDs/DVDs (sofern urheberrechtlich freigegeben). Falls ihr auf der Suche nach einem bestimmten Kletterführer, Wanderführer oder einer Karte seid, welche wir nicht im Bestand haben, meldet euch bei uns. Wir versuchen diese dann schnellstmöglich für euch zu beschaffen.

Ausleihfrist: 4 Wochen, Verlängerung nach Absprache möglich; Rückgabe ist nur während der Bibliothekszeiten in der Geschäftsstelle möglich.

Überziehungsgebühr: 1,–€ pro Medium und Woche.

Bücherübersicht:

Hier bekommst du einen Einblick in unsere Bilbliothek. Zum Suchen und Stöbern musst du dich nicht anmelden. Einfach nach unten scrollen, Schlagwort in der Bezeichnung eingeben und Suche starten.

  • Andrea Gallo „Finle 8.0“
  • Gerald Krug/ Jörg Andreas „Kletterführer Elbtal“
  • Axel Hake „Harz Rocks Okertal“
  • Tom Ehring/ Gerald Krug „Der Sächsische Vulkan“ (Rochlitzer Berge)
  • Peter Brunnert „Hoch im Nodern“
  • Jeannette und Hans Werninger „Argolis“
  • Andreas Schuster „Voigtland“
  • Helmut Schulze „plaisir Elbsandstein“
  • Sebastian Schwertner „Frankenjura 1“
  • Sebastian Schwertner „Frankenjura 2“
  • Steinhoff „Südliches Frankenjura“
  • „Nördliches Frankenjura“
  • Daniel Gebel „Klettern im Naturpark Altmühltal“
  • Gerald Krug „Ostrov“
  • Pesci „Lario Rock“ (Lecco, Como, Valsassina)
  • Karsten Kurz „Bornholm on the Rocks“
  • Albrecht Kittler „Böhmische Schweiz“
  • Florian Kluckner „Arco Plaisir“
  • Vertical Life „Arco“
  • „Schwarzwald Rock 2.0“
  • Harald Röcker „Sicily Rock“
  • Christiane Hupe/ Gerald Krug „Tanz auf dem Vulkan“ (Teneriffa)
  • Gerald Krug „Dimension Vertical“ (Rumänien)
  • Fritz Blach „Die Besten im Westen“ (Rheinland mit Eifel und Ruhrgebiet)
  • Mario Manica „Klettern in Arco“
  • Jürgen Schmeißer „Sportkletter- und Boulderführer Ostsachsen“
  • Röger/Flemming/Krug „Glück auf“ (Erzgebirge)
  • Gerald Krug „Rotgelbes Felsenland“
  • FountaineBleau „Fun Bloc“
  • FountaineBleau „Bloc“
  • Markus Stadler „Wilder Kaiser“
  • Anette Köhler „Kletterführer Dolomiten“
  • Katie Roussos „Kalymnos“

Wandern am Grünen Band ist ein unvergessliches Erlebnis ohne Gleichen. Wo einst vermeintlich Totenstille herrschte, sind heute Fauna und Flora emsig beschäftigt, die geschützte Natur für sich zu gewinnen. Die Ausmaße der 44 Jahre anhaltenden Grenzbefestigung mitten durch Deutschland begleiten uns auf der 644 Kilometer langen Wanderung anhand noch vorhandener Grenzreste, Erinnerungsorte und erlebter Schicksale. Wir durchlaufen den Harz, das Harzvorland, die Altmark, das Wendland und kommen zur Elbe. Von dort geht es durch die reiche Seenlandschaft am Schaalsee und am Ratzeburger See entlang über Binnendünen nach Lübeck und von dort zur Ostsee. Jeder Tag bietet zahlreiche Eindrücke und neue Erkenntnisse. Jeder Schritt mahnt uns an das hohe Gut der Freiheit, Menschenwürde und Gerechtigkeit. Dieser Wanderführer bietet alle Informationen, die Sie für einzelne Etappen oder eine komplette Wanderung an der Grenze brauchen.

Ob im Berchtesgadener Land, im Chiemgau, den Bayerischen Voralpen, zwischen Rofan, Karwendel und Wetterstein sowie in den Ammergauer Alpen – überall findet man Bergbahnen, die einen bequem hinaufbringen in die abwechslungsreiche Bergwelt der Bayerischen Alpen. Ob gemütliche Gipfeltour oder aussichtsreiche Höhenwanderung, die 30 Bergbahnen zwischen Berchtesgaden und Garmisch-Partenkirchen bieten unglaublich viele Tourenmöglichkeiten – die 50 schönsten stellt Stefan Herbke im neuen Rother Wanderbuch »Seilbahn-Wanderungen zwischen Berchtesgaden und Zugspitze« vor. Die Tourenauswahl reicht von der leichten Genusswanderung über aussichtsreiche Panoramawanderungen bis hin zu leichten Bergtouren und Klettersteigen, wobei die Bergbahnen einen kraftsparenden Start mit hochgelegenem Ausgangspunkt ermöglichen. Natürlich gibt es auch Tourenvorschläge, bei denen es sportlich bergauf geht – und die Bergbahn einen gelenkschonenden Abstieg ermöglicht.